Buildsimple erhält ISO 27001 Zertifizierung

Die Sicherheit aller Kunden und Services steht bei Buildsimple an erster Stelle. Mit dem erfolgreich bestandenen Zertifizierungsaudit kann Buildsimple offiziell nachweisen, dass die ISO-Normen zur Informationssicherheit eingehalten werden. Mit der Norm DIN ISO/IEC 27001 wird ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) definiert, mit dem die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit sämtlicher Daten und Prozesse im Unternehmen stetig verbessert werden. Die Norm spezifiziert zudem Anforderungen für die Beurteilung und Behandlung von Informationssicherheitsrisiken entsprechend den individuellen Bedürfnissen der Organisation.

Warum das ISO 27001 Zertifikat so wichtig ist

ISO-Zertifizierungen bedeuten für Kunden und das Unternehmen, dass die Einhaltung anspruchsvoller, fest definierter Qualitätsstandards stetig kontrolliert werden. Außerdem können neue Erfahrungen und Erkenntnisse kontinuierlich in das Managementsystem eingearbeitet und so an die Rahmenbedingungen angepasst werden. Bei Buildsimple spielen Informationen eine zentrale Rolle. Daher besteht die Notwendigkeit darin, dass die Informationssicherheit diese Informationen und Prozesse wie auch sämtliche Systeme schützt. Weitere Informationen zu Sicherheitszertifikaten finden Sie auf der Webpräsenz vom „Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, kurz BSI“

ISO 27001

Qualitative Services bedeuten 
Transparenz für unsere Kunden

Der Anspruch von Kunden umfasst insbesondere Qualität, Nachvollziehbarkeit und Transparenz. Eine sichere Datenverarbeitung ist in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Mit dem ISO Zertifikat unterstreicht Buildsimple den hohen Anspruch an den zur Verfügung gestellten Services. Mit dieser Zertifizierung erbringt Buildsimple den Nachweis darüber, dass sämtliche Anforderungen der Informationssicherheit eingehalten und Maßnahmen zum Schutz von personenbezogenen Daten umgesetzt werden.

Weitere Informationen zu Sicherheit, Datenschutz und ISO-Zertifizierungen finden Sie im Compliance Bereich auf unserer Website. ISO 27001 Zertifikat herunterladen (PDF).

Die wichtigste Anforderung für die Zertifizierung ist die Einführung des zuvor erwähnten Informationssicherheits-Management-Systems. Dabei werden die Werte eines Unternehmens erfasst und dokumentiert. Im Anschluss erfolgt eine Bewertung der Risiken. Es muss aufgeführt werden, welche Risiken entstehen könnten. Hierbei hat die Organisation für eine Zertifizierung ein erfolgreiches Zusammenspiel der Grundwerte der Informationssicherheit, Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit nachzuweisen. In regelmäßig durchzuführenden Management Reviews ist die Führung über die offen gelegten Risiken ein Thema und muss unterrichtet werden. Für die Umsetzung all dieser Anforderungen ist fachkundiges Personal innerhalb der Organisation und eventuell externe Unterstützung notwendig.

Über Buildsimple

Mit Buildsimple bedienen wir sämtliche Vorzüge, bei der Verarbeitung von Dokumenten bzw. des Input Managements. Angefangen bei der Analyse von Eingangsdokumenten mittels KI, bis hin zur Optimierung der Dokumente durch gezieltes Trainieren. Dank unseres ausgereiften Machine Learnings, können wir menschliche Fehler im händischen Digitalisieren vermeiden und dieselben Aufgaben in einem Bruchteil der Zeit realisieren lassen. Des Weiteren hat Buildsimple mit dem erfolgreich bestandenen Zertifizierungsaudit nach ISO 27001, einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Sicherheit getan.

12 Punkte