Intelligent Document Processing bei Banken:
5 Use Cases

Warum Banken Intelligent Document Processing brauchen

Von der Modellierung von Kreditrisiken über die Betrugsprävention bis hin zur Kommunikation mit Kunden über Chatbots – Künstliche Intelligenz wird in Banken heute bereits vielfach eingesetzt und es gibt vielfältige Anwendungsfälle. Eine Schlüsseltechnologie in diesem Kontext ist die intelligente Dokumentenverarbeitung (IDP) – insbesondere im intensiven Wettbewerb im Bankensektor.

Für Banken, die täglich mit einer Flut von Dokumenten konfrontiert sind, bedeutet Intelligent Document Processing eine enorme Chance, Effizienz zu steigern, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und die Compliance sicherzustellen. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf fünf zentrale Anwendungsfälle (Use Cases) der Technologie und beleuchten die Chancen, die sich durch den Einsatz von Intelligent Document Processing bei Banken ergeben.

5 Use Cases

1. Automatisierte Kreditvergabe

Der Einsatz von Intelligent Document Processing und Künstlicher Intelligenz kann den Kreditantragsprozess in Banken automatisieren und somit deutlich beschleunigen. Eingehende Dokumentenstapel und Anträge werden mit Hilfe eines IDP-Tools getrennt und nach Dokumententyp klassifiziert. Im nächsten Schritt ermöglicht die Fachdatenextraktion das Auslesen von Daten, z.B. aus Gehaltsabrechnungen, Steuerbescheiden oder Ausweisdokumenten. 

 

Dieser Prozess reduziert nicht nur die Bearbeitungszeit von Kreditanträgen und sorgt für eine Verschlankung des gesamten internen Prozesses, sondern führt auch zu einer geringeren Quote manueller Fehler und trägt zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit bei.

SUCCESS STORY

Nutzung von Synergien: Automatisierung des Kreditantragprozesses

2. Digitale Kunden-Onboarding-Prozesse

Ebenso kann Intelligent Document Processing einen signifikanten Beitrag dazu leisten den Prozess der Kontoeröffnung und das Kunden-Onboarding zu automatisieren. 

 

Die Technologie ermöglicht es, Kundendokumente wie Ausweise und Einkommensnachweise automatisch zu erfassen und zu verifizieren, wodurch der gesamte Onboarding-Prozess erheblich beschleunigt wird. Insofern unterstützt die Technologien bei der effizienten Erfüllung von Know Your Customer (KYC) Vorschriften. Dies reduziert die Bearbeitungszeit von Neukundenanträgen und ermöglicht es Banken ihren Kunden eine schnellere Kontoeröffnung anzubieten.

3. Betrugsprävention und Compliance

Neben der Vereinfachung von KYC-Prozessen trägt intelligente Dokumentenverarbeitung auch zur Erfüllung weiterer Compliance-Anforderungen in Banken bei. Durch die genaue Analyse und Überprüfung von Dokumenten minimiert die Technologie beispielsweise das Risiko von Betrugsfällen und leistet so einen Beitrag zum effizienten Risikomanagement. Mithilfe entsprechender KI-Trainingsdaten ist es möglich Anomalien und verdächtige Muster in Transaktionsdaten zu identifizieren. Darüber hinaus unterstützt die Technologie Banken dabei, Compliance-Anforderungen effektiver zu erfüllen, indem sie eine konsistente und genaue Dokumentenverwaltung gewährleistet.

Zertifizierungen zur Informationssicherheit, hohe Verschlüsselungsstandards sowie der datenschutzkonforme Umgang mit Dokumenten sind wichtige Sicherheitsvorkehrungen, die den sicheren und regelkonformen Einsatz von Tools zur intelligenten Dokumentenverarbeitung – insbesondere in behördlich regulierten Unternehmen wie Banken oder Versicherungen – gewährleisten.

4. Optimierung des Hypothekenprozesses

Besonders viele Dokumente in Banken fallen im Hypothekenprozess an, der in der Regel mit einer umfangreichen Bonitätsprüfung von Steuerunterlagen, Gehaltsabrechnungen, Identitätsnachweisen und bei Geschäftskunden auch mit komplexen Gewinn- und Verlustrechnungen und Bilanzen einhergeht.

 

KI-gestützte IDP-Software kann die wichtigen Daten aus den Dokumenten automatisiert auslesen und in einem übersichtlichen Datensatz konsolidieren, der weiterführend bearbeitet werden kann. Die Technologie beschleunigt nicht nur die Kreditwürdigkeitsprüfung und Vermögensbewertung, sondern stellt auch eine transparentere und kundenfreundlichere Abwicklung sicher. Kunden profitieren von schnelleren Rückmeldungen zu ihren Anträgen, während Banken von reduzierten Bearbeitungszeiten und einer verbesserten Genauigkeit profitieren.

5. Automatisierung von Back-Office-Operationen

Auch bei internen Prozessen und anderen Back-Office-Operationen kann Software zur intelligenten Dokumentenverarbeitung für Effizienzsteigerungen sorgen. IDP ermöglicht es, eine Vielzahl von administrativen und routinemäßigen Aufgaben, wie die Verarbeitung von Mitarbeiterdaten und internen Berichten, zu automatisieren. Dies führt zu einer signifikanten Beschleunigung dieser Prozesse und einer deutlichen Reduzierung von Fehlern, die oft mit manueller Datenverarbeitung einhergehen.

 

Die Technologie unterstützt außerdem bei der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung, wo Rechnungen in verschiedenen Formaten eingehen und mit Belegen abgeglichen werden müssen. Dies beschleunigt die Zahlungsabwicklung, automatisiert das 3-Wege-Matching, erkennt Ausnahmen und verhindert Betrug.

Schlussfolgerungen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Einführung intelligenter Dokumentenverarbeitung im Bankwesen eine transformative Wirkung hat, die weit über die bloße Effizienzsteigerung hinausgeht. Durch die Optimierung von Kreditvergaben, das digitale Kunden-Onboarding, die Betrugsprävention, die Verbesserung des Hypothekenprozesses und die Automatisierung von Back-Office-Operationen ermöglicht IDP Banken nicht nur, ihre internen Abläufe zu straffen und Kosten zu senken, sondern auch das Kundenerlebnis signifikant zu verbessern.

 

In Anbetracht der sich rasant weiterentwickelnden KI-Technologien und dem intensiven Wettbewerb in der Bankenbranche wird die Fähigkeit, Dokumente automatisiert zu verarbeiten zunehmend zu einem kritischen Wettbewerbsvorteil. Intelligente Dokumentenverarbeitung steht somit im Zentrum der digitalen Transformation im Bankwesen, die sowohl den Instituten als auch ihren Kunden zugutekommt.

Buildsimple als IDP-Plattform im Einsatz in BaFin regulierten Unternehmen

Die Buildsimple Plattform bietet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten speziell für Banken und erfüllt gleichzeitig die höchsten Anforderungen an Sicherheit und Compliance.

Neueste Beiträge

Keine Neuigkeiten verpassen

Abonnieren Sie unseren Newsletter für aktuelle Neuigkeiten, Entwicklungen und Funktionen rund um Buildsimple.

Jetzt mit Intelligent Document
Processing starten:

Weitere Beiträge